Handel

Der Digitale Wandel wird gerade von Einzelhändlern als Gefahr wahrgenommen. Große Online-Marktplätze gewinnen an Marktmacht. Gleichzeitig stehen in kleinen und mittelgroßen Städten die Ladenzeilen in der Fußgängerzone leer. Kunden kaufen mehr und mehr online. Dieser Trend ist nicht umzukehren und ist auch Chance für neue digitale Geschäftsmodelle. Das Einkaufserlebnis vor Ort und der digitale Kundenkontakt gehören zusammen. Deshalb braucht es ergänzende digitale Geschäftsmodelle im Handel. Wie das gelingen kann, zeigen Ihnen Handelsunternehmen aus Baden-Württemberg in kurzen Videos.

Laptop aus dem eine Hand mit Einkaufwagen raus kommt
Einzelhandel
Fritz Fischer GmbH & Co. KG Online- und Offline-Welt verbinden

Fritz Fischer GmbH & Co. KG

Als Einzelhändler die Kundschaft vor Ort mit digitalen Dienstleistungen binden, sowie mit Social Media neue Kundengruppen ansprechen und einen erfolgreichen Online-Shop aufbauen. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, sagt Ihnen Constantin Hatz, Geschäftsführer der Fritz Fischer GmbH & Co. KG, im Video.

Die wichtigsten Aussagen finden Sie hier auch zum Nachlesen.

Laptop mit kleinen symbolischen Paketen
Genossenschaft
Euronics eG Mehr als 1.300 Mitglieder, ein digitaler Marktplatz

Euronics eG

Als Genossenschaft mit einer zentralen digitalen Plattform die individuellen Produkte der eigenen Mitglieder über einen online Kanal anbieten und dabei einen echten Mehrwert für Endkunden bieten. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, sagt Ihnen Jochen Mauch, Chief Digital Officer der Euronics eG, im Video.

Klamotten am Kleiderhaken
Einzelhandel
Modehaus Finck Mit digitalen Zusatzangeboten ein neues Einkaufserlebnis schaffen

Modehaus Finck

Stationäre Verkaufsflächen durch digitale Kanäle noch attraktiver gestalten. Ein einmaliges Einkaufserlebnis für Kunden schaffen und dabei neue Zielgruppen erschließen. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, sagt Ihnen Patrick Rettenmayr, Mitglied der Geschäftsführung des Modehaus Finck, im Video.

Großes Regal mit vielen Modeartikeln
Einzelhandel
Niebel KG Mit digitalen Kanälen den Verkauf vor Ort stärken

Niebel KG

Als stationärer Einzelhändler für Mode und Sport über digitale Kanäle Kunden erreichen und mit individuellen Zusatzdienstleistungen Verkaufsflächen vor Ort attraktiver gestalten. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, sagen Ihnen Bernd und Sophie Niebel von der Niebel KG, im Video.

Die wichtigsten Aussagen finden Sie hier auch zum Nachlesen.

Person spielt eine Gitarre
Gitarrenhandel
Siccas Guitars GmbH Global und gleichzeitig lokal

Siccas Guitars GmbH

Ein unscheinbar anmutender Gitarrenladen in der Karlsruher Südweststadt bedient Kunden aus aller Welt und ist ein Social Media Schwergewicht. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, erzählt Ihnen das Team der Siccas Guitars GmbH. Mehr im Video.

Bekleidungszubehör aus Leder
Lederwarenhandel
Leder Bazlen e.K. Voll im Trend mit E-Commerce

Leder Bazlen e.K. 

Der Aufbau eines Online-Shop neben dem klassischen Geschäft bietet großes Potenzial. Um dies erfolgreich zu meistern, bedarf es vieler strategischer Entscheidungen. Wie dies gelingt und worauf dabei zu achten ist, erzählt Ihnen Bianca Bazlen von der Leder Bazlen e.K. im Video.

Hände halten einen Korb mit Gemüse
Lebensmittelhandel
b2 Bio pur GmbH Natürlich digital - Vom Acker bis zum Warenkorb

b2 Bio pur GmbH

Mit Hilfe der Digitalisierung passt sich ein lokaler Bio-Laden stärker an Kundenbedürfnisse an und erweitert seine Reichweite. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, erzählt Ihnen Stefan Schopf, Geschäftsführer der b2 Bio pur GmbH, und sein Team im Video.

Mann hält Korb mit frischen Lebensmitteln
Lebensmittelhandel
Beckesepp KG Innovationen im Lebensmittelhandel

Beckesepp KG

Mit Hilfe der Digitalisierung hat ein Familienunternehmen die Nahversorgung verbessert und gleichzeitig durch effizientere Abläufe optimiert. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, erzählen Ihnen Johannes Ruf und Thilo Fritschi von der Beckesepp KG im Video.

Mann mit Weinglas
Weinhandel
Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG. Vom Weinberg ins Netz -Wie ein Online-Shop den Weingut-Umsatz steigert

Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG.

Als Genossenschaft mit einem erfolgreichen Online-Shop Kunden besser kennenlernen, neue Kundengruppen generieren und ihnen ein besonderes Einkaufserlebnis bieten. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist, sagen Ihnen Thomas Beyl und Axel Gerst der Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG, im Video.

Alternativtext
Fachhandel für medizinische und kosmetische Fußpflegeprodukte
HELLMUT RUCK GmbH Maximaler Kundennutzen durch digitale und agile Infrastrukturen

HELLMUT RUCK GmbH

Entdecken Sie, wie die HELLMUT RUCK GmbH, ein traditionsreiches Familienunternehmen in der Fußpflege- und Kosmetikbranche, die digitale Ära dank agiler Infrastrukturen erfolgreich meistert. Mit einer fortschrittlichen Middleware-Lösung und einer starken Online-Präsenz verknüpft RUCK Tradition mit Innovation, um sich in der Welt des E-Commerce und digitalen Kundenkontakts zu behaupten. Wie das geht und worauf dabei zu achten ist erzählt Ihnen das Team der HELLMUT RUCK GmbH. Mehr im Video.